Kangen Wasser - Sango Calcium Schweiz / Original Sango Meereskorallen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Kangen Wasser

Weitere Produkte

Wasser durchdringt unseren Körper bis in die letzten Zellen – ohne Wasser können wir nicht leben.

Übersäuerung ist in der heutigen Zeit ein grosses Problem und Thema Nr. 1 und bei fast allen Menschen zu finden (Volkskrankheit Nr. 1). Sie ist eine der wichtigsten Ursachen für Stoffwechsel-Erkrankungen und andere „unnötigen" Leiden.

Durch unsere heutige Lebensweise ist bei einem hohen Prozentsatz der Bevölkerung der Körper übersäuert.
Kaffee, Alkohol, Nikotin, Zucker, Weissmehl, zu viel tierisches Eiweiss, Stress, "Fast Food", mineralstoffarme Nahrung - dies alles sind Faktoren, die unseren Körper "sauer" machen.

Hinzu kommen Umweltgifte, die das System "Körper" zusätzlich belasten. Zwar ist unser Körper ziemlich resistent und weiss sich gegen das, was ihm schadet, zu helfen. Doch wenn er über Jahre hinweg mit der falschen Nahrung und ungeeigneter Flüssigkeit versorgt wird, ist irgendwann der Punkt erreicht, an dem seine Selbstheilungskräfte nicht mehr ausreichen.

Besonders Menschen, die bis jetzt kaum klares, einfaches Wasser trinken oder die nur ein Glas auf einmal trinken können, werden merken, dass sie von ionisiertem basischen Wasser wesentlich mehr in einem Zug trinken können, ohne ein Völlegefühl  zu haben, da das ionisierte Wasser sehr schnell vom Körper absorbiert und aufgenommen wird. Basisches ionisiertes Wasser hydriert den Körper also wesentlich besser als normales Trinkwasser.

Kangen Wasser® super hydriert den Körper auf Grund der einmaligen molekularen Struktur des Wassers. Die Wassermoleküle sind so klein, dass sie leicht in jede Zelle eindringen, aktiven Wasserstoff und notwendige Vitalstoffe in alle Zellen des  Körpers einführen und gleichzeitig den sauren Abfall herauslösen (von allen Zellen bis in den kleinen Zeh).

Deshalb besuchen Sie auch unsere Kangen Wasser Homepage:
www.kangenwasser-schweiz.com

Wasser - Quell des Lebens   /   Gesundheit - unser höchstes Gut

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü